Steam Link – Ein derber Angriff auf die Konsolen

steamvsconsole

Konsolen wie die Xbox oder Playstation bringen Kosten von jeweils 300€ dafür hat man dann 4-6 Jahre Ruhe. Als Zocker und als Medien-mensch ist ein leistungsfähiger Rechner der eine äquivalente Leistung hat immer anwesend und Einsatzbereit. Sollte jemand in einer ähnlicher Situation stecken dann würde ich den Steam Link empfehlen.

Mini-PC oder was?

Kein PC mehr ein Raspberry Pi. Die Steam Link streamt einfach den Big Picture Modus von Steam auf ein HDMI-Endgerät der Wahl. Dafür wird das interne Netzwerk in Anspruch genommen und funktioniert auch über WLAN gut. Besser aber über ein Kabel gebundenes Netzwerk. Was die Steam Link für mich so interessant machte war das genug Controller eh im Haus waren die Spiele auf dem PC günstiger sind meist besser laufen und schneller von der Hand gehen und eine Online-Nutzung nicht an eine Gebühr von Sony oder Microsoft gebunden ist.

Ominöse Seiten wie G2A.com (Achtung, kein Partnerlink) verticken auch brandneue Spiele immer unter dem Listenpreis. Dazu kommen sie innerhalb weniger Minuten in das E-Mail Postfach und können das über Steam Link wie ein Konsolenspiel auf der Couch gezockt werden. Und das für geringere Kosten und weniger Wartezeiten. Ich behalte die Steam Link noch eine Weile und werde erstmal die Playstation ausgeschaltet lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.