Starlink Satelliten am Himmel sehen

Es war überhaupt nicht einfach, ein Bild von einem einzigen Starlink Satelliten zu finden. SpaceX hat am 22. April die Falcon 9 in unseren Orbit geschossen. Mit an Bord waren über 60 Starlink Satelliten. Diese wollen unsere Erde mit Highspeed-Internet versorgen, an Orten wo es vorher fast unmöglich war Internet zu bekommen.

Ob man jetzt in seinem Landhaus mitten in der Pampa einen Breitband-Internetanschluss benötigt, muss jeder für sich entscheiden. Die Mission war erfolgreich und wir können jetzt die Satelliten, natürlich auch bei uns in Deutschland, am Abendhimmel entdecken, ob wir es gut oder kacke finden.

Auf Findstarlink.com können wir unseren aktuellen Aufenthaltsort eingeben und kriegen sehr schnell Zeiten für sichtbare Momente, kategorisiert in guter und schlechter Sichbarkeit, angezeigt. Es hilft einige Minuten vor der empfohlenen Zeit in den Himmel zu schauen. Auf der Live Map befinden sich zwar nur drei Satelitten, diese bestehen aber aus über 20 einzelnen Satelitten, die zu dem kalkulierten Zeitpunkt vorbeifliegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.