Raspberry Pi

Magic Mirror – Das Setup & der Spiegel – Teil 3

magic-mirror-teil-3

Beim letzten Teil hatte ich zwar für jetzt den Beitrag über den Holzrahmen angekündigt aber das ist Blödsinn. Jetzt erstmal einen Beitrag über den kompletten Aufbau und der Spiegelproblematik. Das Interface was Michael über Github zur Verfügung gestellt hat ist eine PHP-Website mit ganz viel JQuery Javascript. Die Informationen werden also vorzugsweise von einem Raspberry Pi gehostet und über einen Browser im Fullscreen Modus auf den Monitor übertragen und durch einen automatisierten Aktualisierung-Befehl auf dem laufenden Gehalten.

Das Script läuft auf einem Raspberry Pi 2 wesentlich runder, die CSS Fade-In und Out haben auf einem Raspberry Pi B+ etwas geruckelt. Am Aufbau und bei der Installation ändert sich nichts. Der Spiegel war das schwierigste es sollte preiswert aber gut funktionieren. Michael hat sogenanntes Spionenglas verbaut. Nach einiger Google Zeit findet man einige die so ein Glas verkaufen trotzdem erstmal zu teuer und ob das dann auch funktioniert ist die Frage. Es gibt verschiedene Lichtverhältnisse bei den Gläsern und und und…

Ich bin dann zu einer Folie gewechselt. Preiswerter zum probieren und mit etwas Hilfe, auf den Monitor geklebt und das Ergebnis kann sich sehen lassen. Es spiegelt sehr gut und das bei normalem Zimmerlicht, wenn Tageslicht auf die Folie trifft ist die Spiegelung noch intensiver. Jetzt geht es an den Holzrahmen, Verkabelung und an die Wandbefestigung.

18 Kommentare

  1. Hallo,

    hast du die Folie direkt auf den Monitor geklebt oder befindet sich noch eine Plexiglas Scheibe dazwischen?

    • Jap, einfach direkt rauf.

      • Super! Danke, für die schnelle Antwort.

        Ist der Monitor durch die Folie gut genug isoliert, dass man die Oberfläche problemlos reinigen kann?

      • Das geht ? Blasenfrei ?
        Spüli kann man ja schlecht nehmen, wenn man direkt aufs LCD klebt..

  2. Hallo,

    hast du bei aufbringen der Folie mit Sprühflasche gearbeitet, sprich Nass die Folie aufgezogen?

    Wenn ich denke wie viele Blasen ich bei einer kleine Folie fürs iPhone schon produziere, da graut es mir schon vor einer großen Folie?

    Beste Grüße
    Chris

  3. Hallo, wie ist der Spiegeleffekt? Ist das Bild unscharf oder sieht es wie ein echter Spiegel aus? Auf den Fotos kann man das schlecht erkennen.

    Grüße
    Sven

    • Der Spiegeleffekt ist nicht so brillant wie bei einem echten Spiegel aber es reicht um seine Friseur zu checken und Termine zu überprüfen.

  4. Hi. Du schreibst Michael hat „…PHP-Website mit ganz viel JQuery Javascript“ verwendet. Hast Du das anders (und vielleicht ein wenig eleganter) gelöst? Der Code von Michael ist mir auch ein wenig unübersichtlich.
    Veröffentlichst Du auch?

    Gruß,

    Stefan

    • Ich habe den selben Code wie Michael genommen nur das ich farblich eine CSS Anpassung für die Temperaturen gemacht habe und den Raumtemperatur Code hinzugefügt habe.

      • … vielleicht habe ich ja einen geistigen „Platten“, aber wo im css ist der fade-out nach unten definiert?
        Gruß, Stefan.

  5. …okay. Ich hab´s gefunden. Im jeweiligen Javascript für die Sektion wird die „Opacity“ jeder Zeile reduziert.

    Gruß, Stefan

  6. Hallo

    erstmal eine super Idee, ich bin gerade dabei den Spiegel nachzubauen, hast du dein Interface auch zum Download bereitgestellt ??? Ich bin auf der suche nach eine Interface mit Tempersensor und Bewegungsmelder und die Anschlüsse an den PI interessieren mich auch.Wenn du da ein Bild oder ein Schaltplan hast wäre es sehr hilfreich.

    mfg Hagen

  7. Hi Nils, endlich habe ich eine deutsche Anleitung gefunden, vielen Dank erstmal dafür !
    In Englisch klappt es schon ganz gut, aber meine Probeleme in Deutsch zu diskutieren ist mir doch lieber.

    Ich habe 2 Probleme die mich am weiterkommen hindern, ich hoffe du kannst mir helfen.
    Zum einen habe ich meinen Google Kalender mit der iCal eingebunde, das funktioniert soweit, aber komisch ist das alle meine Kalendereinträge doppelt angezeigt werden…
    http://michaelteeuw.nl/post/83916869600/magic-mirror-part-vi-production-of-the#comment-2604914030

    Des weiteren ist mir aufgefallen das (ich verwende Michaels originalen Code) überall (Kalender, RSS Feeds,….) Sonderzeichen (ö,ä,ü,..) verwendet werden können, ausser bei den Komplimenten. Ich habe versucht alle vorkommen von „UTF-8“ in „ISO-8859-1“ zu ändern, aber das hatte leider nicht den gewünschten Erfolg.

    LG Sascha

    • Hab Fehler 1 gelöst, in der Datei „config.js“ kann man ab Zeile 44 einstellen was für ein Symbol neben den Kalendereinträgen erscheinen soll, dort war in meiner Version des Codes 2/5 Stellen nicht auskommentiert. Es sollte aber nur 1/5 Stellen nicht auskommentiert sein, da sonst jeder Eintrag so oft erscheint und mit einem anderen Symbol.

      Fehler 2 mit der ISO-8859-1 wäre noch nicht gelöst.

  8. Hallo Nils,

    mit welchen Mitteln hast du die Spiegelfolie auf dem Monitor festgeklebt?

    • Hi Sven, die Spiegelfolie oben verlinkt kann einfach so rauf gelegt werden, wie bei einer Displayschutzfolie. Vorher reinigen und minimal anfeuchten.

  9. Hallo,

    Welche Art von Spiegelfolie hast du denn verwendet? Bei Amazon gibt es universal, spfdies und spfdas 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Willst du deinen letzten Blogbeitrag zeigen?