Blog und Persönlich Video Zeitraffer

In eigener Sache: IRELAND

vorschaubild_ireland

Mein letzter Urlaub in Venedig ist ja schon etwas her. Jetzt waren 10 Tage in Irland dran – Flitterwochen muss man dazu sagen. Meine Frau und ich hatten richtig Bock auf NaturePorn. Gepackt mit einer 6D und 4 Objektiven und einem kleinen Dreibein ging es dann über 1400km quer durch das Land. Nach insgesamt 49.071 Fotos verteilt auf 430 GB kamen nach etlichen Stunden Bildbearbeitung und Exports ein 2 Minuten und 25 Sekunden Video raus.

Mehr Infos?

Jetzt noch ein paar Infos zum Video und zur Reise selbst. Angefangen haben wir mit zwei Nächten in Dublin, haben in dieser Zeit die übersichtliche Hauptstadt und das wechselhafte Wetter kennengelernt. Das Guinness Storehouse sowie der Zoo sind sehr zu empfehlen, der Bunsen Burger ebenso. Dort gibt es die kleinste Menükarte die ich jemals gesehen habe, das simpelste Gäste-WLAN und eine kleine Toilette, alles was man braucht.

irland-diamond-hill

Dublin war schön – reichte dann aber auch, der Plan musste weitergehen. Also hab zum Flughafen um den Mietwagen abzuholen. Die Sixt Bewertungen der Airport Filiale hätte ich mal vorher googeln sollen. Ein unheimlich schlechter und in keinster weiße Kunden orientierter Service – man wollte uns nicht glauben das wir den Mietwagen schon längst bezahlt hatten. Ab hier mal ein kurzer Blick in die Zukunft: Nach diversen Roaming-Gesprächen mit Sixt Deutschland gab es das Geld vom schon bezahlten Mietwagen + Schmerzensgeld zurück, danke dafür.

180 GB an Fotos waren schon gesammelt und noch kein bisschen Landschaft in Sicht gehabt. Der Linksverkehr war nach wenigen Stunden drin aber trotzdem aufregend 😉 Angekommen in Cork wurden wir von der B&B Community einer älteren Dame in ein nettes Häuschen vermittelt um von dort aus am nächsten Tag den nah liegenden Killarney National Park abzuchecken. Supermac’s. Danach weiter nach Limerick um die Cliffs of Moher zu begutachten. Danach nach Galway, während der Fahrt noch kurz zum Burren National Park um am nächsten Tag mit Muskelkater den 480m hohen Diamond Hill zu besteigen. Das war die grobe Route!

primitive_funktion

Aus technischer Sicht bin ich froh, das mir die Jungs von Bootsmann Games den Primitive Algorithmus gezeigt haben, bei dem Tool was sich nur per Kommandozeilen-Befehl ausführen lassen kann, werden Bilder in primitive geometrische Formen gebracht. Ich habe das 1-Bild Konvertierungsprogramm mithilfe einer CMD Batch-Liste auf ganz viele Frames ausgeführt um somit wieder einen bewegten Video Effekt zu erzielen. Zur Veranschaulichung habe ich mal ein Frame aus dem Video in unterschiedlicher Qualität aus dem Tool gerechnet. Die tausenden RAW Bilder wurden alle über LRTimelapse verarbeitert über Lightroom gepimpt und mit After Effects exportiert um dann wieder mit Media Composer zu schneiden. Man hätte auch bei Premiere bleiben können um sich einige einzel Schritte zu sparen aber grade bei solch vielen Schnipseln ist Frame genaues cutten wichtig.

über

Hi, mein Name ist Nils Hünerfürst und ich blogge hier auf Nils-Snake.de. Ich schreibe über viele verschiedene Dinge aber der Schwerpunkt ist und bleibt erstmal alles um Technik. Insgesamt wurden 1825 Artikel auf diesem Blog veröffentlicht und 3.787 Kommentare verfasst. In meinem visuellen Tagebuch findet man seit 2009 jeden Tag ein neues Foto. Facebook und Twitter sowie YouTube sind nicht an mir vorbei gegangen.

7 Kommentare

  1. wow, erstmal alles, alles gute zur hochzeit.

    das video ist eine bombe, richtig gut <3

  2. Pingback: Im Hyperlapse durch Irland - Relikt von anderthalb Flitterwochen | LangweileDich.net

  3. Pingback: Mind's Delight » Im Zeitraffer durch Irland

  4. Pingback: IRELAND - Blogger-Flitterwochen (und Pinguine!) :: Was is hier eigentlich los ::

  5. Pingback: Blogger-Flitterwochen in Irland (Video) - rapblokk.com

  6. Pingback: Tolles Video – Nils Snakes Flitterwochen in Irland | venomazn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Willst du deinen letzten Blogbeitrag zeigen?