Die Entwicklung der Kommunikation – Infografik von Ay Yildiz

© Odenthal-Illustration.de

Die Entwicklung der Kommunikation, bis zum heutigen Standard war es ein sehr sehr weiter Weg. In den letzten Jahren 30 Jahren ging es Gefühlt mit einer rasanten Geschwindigkeit in Richtung Science-Fiction Technik. Der heutige Touchscreen, der sogar an Kühlschränken zu finden ist, war vor ca. 10 Jahren belächelt worden. Wie es vor 5600 Jahren v. Chr. mit der Kommunikation aussah, zeigt die Infografik von Ay Yildiz.

Wer oder was ist Ay Yildiz?

Ay Yildiz ist ein 2005 gegründeter Mobilfunkanbieter für türkischstämmige Bürger in Deutschland. Hier gibt es spezielle Vorteile in den Prepaid Tarifen wie z.B. eingehende Anrufe aus der Türkei sind ohne weitere Kosten. Eine nützliche Sache bei den aktuell noch hohen Roaming-Kosten. In Zeiten von mobilen Messenger wie WhatsApp oder Facebook Nachrichten ist Ay Yildiz auch auf dem Laufenden. Der im E-Plus Netz angesiedelte Anbieter bietet in der Handy Internet Flat 1GB, wie unschwer zu erkennen 1GB Daten zum versurfen, danach wird gedroselt. Das ohne Vertrag sondern ganz einfach über das Prepaid Guthaben der eigenen Karte für 9,99€ und nach oben geht es auch noch. 3GB gibt es für 14,90€ und 5GB für geringe 19,90€. Mobilfunktarife ohne ausreichend Datenvolumen sollte man sich im jetzigen Zeitalter nicht mehr aufdrängen lassen. Für die schnelle Veränderung im eigenen Tarif kommen die aystar Optionen ganz recht. Hier gibt es verschiedene Zusatzpakete für den kleinen Taler.
Zusätzlich zu den einzelnen Tarifoptionen die ja jederzeit buchbar sind und auch in einer Verbrauchshistorie kontrolliert werden können gibt es noch eine App von Ay Yildiz. Aktuell ist man ja mit einem Android oder mit einem iPhone Smartphone unterwegs und so gibt es für beide Welten eine App. Mit dieser App könnt ihr direkt Guthaben aufladen und einsehen – Tarifoptionen einfach buchen und abbestellen. Über die App gibt es sogar bis zu 50% Rabatt auf die Buchung eines High-Speed Volumens. Die App bietet für eine Datengröße von 2,5 MB einen schönen Umfang und ist sogar noch mit iOS 5 kompatibel und bei einem türkischen Mobilfunkanbieter ist die App auch in einer Türkischen Sprachversion verfügbar.
Das Aufladen der Prepaid Karte ist ja immer ein wechselhaftes Verhalten. Eine Methode habe ich im Absatz oben erwähnt. Über die hauseigene App den E-Plus Prepaid Cash Card Code eingeben und kurze Zeit später ist das Guthaben auf der Karte. Dann gibt es die *# Technik bei der eine Tastenkombination  und der E-Plus Code eingegeben werden muss, danach mit Grün bestätigen und dann über das neue Guthaben freuen. Die dritte Variante wäre der Anruf, nach Aufforderung den Code über das Tastenfeld eintippen und bestätigen.

Hier die Infografik über die Entwicklung der Kommunikation:

Entwicklung der Kommunikation - AY YILDIZ

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.