10 iPhone Kamera Apps

top-iphone-foto-apps

Da ich immer wieder gefragt werde welche Apps ich denn benutzte um meine Tagebuch Bilder ab und zu mal aufzuwerten, stelle ich hier mal eine Liste bereit, durch die ich meine Bilder jage.

[app 439438619]

 Snapseed bietet Qualität. Eingeladene Bilder werden nicht runter reduziert sondern bleiben in geschossener Auflösung es gibt viele verschiedene Arten sein Bild zum gewünschten Ziel zu bringen, der Foto-Werkzeugkasten für ein iPhone.

[app 300216827]

ProCamera hat einen tollen Kamera Modus und sogar ein QR-Scanner. In der Nachbearbeitung findet man leider nur feste Effekte und kann diese nicht mehr ändern.

[app 304871603]

ColorSplash kann die Farben von Bildern auf eine runter reduzieren und dann hat man nur noch den roten Regenschirm als farbiges Objekt. Hört sich super an ist aber leider eine reine Mal-Arbeit mit den Fingern. Bei Detail armen Bildern sieht es trotzdem Super aus!

[app 544556782]

Vintique habe ich erst seit ein paar Tagen und werde ich nicht mehr loslassen. Eigentlich nur wegen den zahlreichen Vignetten-Effekten die auch noch kombinierbar sind.

[app 430065256]

Es gibt mit Photosynth keinen Stress mehr mit missglückten Panorama-Bildern!

[app 329670577]

Camera+ war zu meiner iPhone 3G Zeit immer ein Helfer in Sachen zu blasser Bilder. Durch die Helligkeits-Bearbeitung werden aus Bildern ganz andere Stimmungen herausgekitzelt.

[app 327716311]

Der ungeschlagene Boss unter den TiltShift Apps: TiltShift Generator bietet zu den unterschiedlichen Formen der Unschärfe auch noch eine kleine Nachbearbeitung in Sachen Farben&Sättigung an.

[app 443465287]

Luminance hat tolle Effekte die sich danach komplett umgestalten lassen! Leider ist das was raus kommt stark runter skaliert.

[app 389801252]

Wenn es mal ganz schnell gehen muss hilft auch Instagram mit den sehr bekannten Effekten.

[app 498960432]

Für die Troll-Fotografen darf es nicht am Datenschutz mangeln. Man kann sogar auswählen wer welches Gesicht bekommt.

 

4 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.