xBox One

xbox-one-konsole

Da hat Microsoft in New York die Bombe platzen lassen. Keine xBox 720 sondern einfach nur xBox One ein Gerät, weg vom Wort Konsole, mit 8 Core CPU, 8 GB RAM, USB 3.0, Blu-ray-Laufwerk und 500 GB Speicherplatz. Was laut Microsoft ein Allrounder ist. Man kann sie quasi mit der neuen 1080p Kinect Kamera mit jeder Finger Bewegung steuern. Wo ich den Namen heute Abend zum ersten Mal gelesen habe dachte ich nur:

xbox-one-name

 

Erklärung von Microsoft ist, dass man ein Gerät an den Mann bringen will was Fernsehen, Surfen, Spielen und natürlich noch viel viel mehr ermöglicht und das alles aus einem Gerät. Trotz komischem Namen kann man nach der Präsentation von dem neuen Gerät nur folgende GIF zeigen:

xbox-one-thumb-up

 

Ich hatte eine Playstation 1 und 2 und die dritte Generation besitze ich immer noch und bin einfach nur begeistert von dem Flaggschiff aus dem Hause Microsoft und bin gespannt was am 10. Juni von Sony als Antwort kommt. Und jetzt ist der Beitrag auch zu ende sonst kommt hier noch eine sinnlose GIF-Animation

5 Comments

  1. Generell finde ich die One gut. Mehr als nötig und als Antwort auf die PS gelungen..
    ABER…
    – Optisch sieht sie einfach nur hässlich aus. Erinnert mich an nen alten eckigen großen Videorecorder oder noch schlimmer Betamax-Recorder ;) Design kann MS wirklich nicht.
    – Die „mögliche“ Funktion, zu sehen, ob man in der Werbepause den Raum verlässt war Grund genug das Teil nie zu kaufen. Was ich in meinem Wohnzimmer mache ist noch immer meine Sache. Dank der HD-Kamera kann man aber nun (ob anonym oder nicht) sehen, wer anwesend ist bzw was er macht. Und da das Gerät auch für den Dauereinsatz (TV) gedacht ist, wird die Kamera auch aktiv sein.
    Nee Danke – dann lieber die neue PS.

  2. Das ist tatsächlich die neue Xbox auf dem Foto? Dachte es wäre eine Fotomontage, denn es sieht wirklich mehr nach einem Videorecorder aus den 90ern aus. Ich nehme inzwischen bei solchen Vorstellungen nicht mehr alles für bare Münze, einiges wird sich eh noch ändern.

  3. Ich kann diesem Ding nichts abgewinnen und hoffe das am 10..Juni bei Sony neben dem Design noch ein paar Features vorgestellt werden.
    Was mich aber so richtig traurig werden lässt, ich bin wohl nicht mehr die Zielgruppe ….. schnief ….. ich bin alt ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.