WordPress JQuery über Google CDN laden

wordpress-jquery-google-cdn

WordPress und jQuery sind so eng zusammen wie Brot und Butter oder Milch und Cornflakes. Ein oft genannter Tipp um den eigenen WordPress Blog zu einem schnelleren Aufbau zu verhelfen ist, die jQuerey Bibliothek über das Google CDN zuladen. Einige raten davon ab die jQuery Date über Google zuladen andere sagen es ist das erste was man am eigenen Blog umschrauben sollte. Ich bin nach der Testwoche eindeutig von der Google Variante überzeugt.

Was ist jQuery?

jQuery ist ein Javascript Bibliothek die in Verbindung mit WordPress und den Plugins für die zahlreichen interaktiven Animationen oder Dropdowns sorgt.

jQuery über das Google CDN laden

Folgender Code muss in nur die functions.php vom aktiven Theme eingetragen werden:

add_action( 'wp_enqueue_scripts', 'register_jquery' );
function register_jquery() {
wp_deregister_script( 'jquery' );
wp_register_script( 'jquery', ( 'http://ajax.googleapis.com/ajax/libs/jquery/1.8.3/jquery.min.js' ), false, null, true );
wp_enqueue_script( 'jquery' );
}

Damit wird im Header die jQuery Datei über den im Code angegeben Link geladen. Die Pingdom Auswertung spricht eindeutig für diese Variante, so schnell lädt keine Bibliothek und das Google CDN ist von der Performance unschlagbar. Ein weitere Pluspunkt für diese Variante ist das parallel Laden verschiedener Objekte. Somit wird der eigene Server entlasten und eine Quelle die viel schneller ist hinzugefügt .

7 Kommentare

  1. Ich merke bei mir gerade, dass meine Seiten dringend einen Performanceschub gebrauchen können und habe vorhin noch darüber gelesen. Das heißt du konntest eine klare Verbesserung entdecken?

    1. Das liegt warhscheinlich an BWP Minify.
      Das Plugin sammelt ja alles JS und CSS Dateien und kann wahrscheinlich die über functions.php eingebunden JQuery Datei nicht mit einbinden.

Schreibe einen Kommentar zu Jürgen Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.