Walking Dead Game

the-walking-dead-game

The Walking Dead – Video Game – ein Klick and Point Adventure von Telltale Games, die ca. 120 Mann starke Spieleschmiede aus dem sonnigen Kalifornien liefert ja sonst nur mittelmäßige Spieleware ab. Mit Back To The Future haben sie die ersten großen Sprünge gemacht. Das Walking Dead Spiel baut nämlich genau auf diesen großen Sprung auf. Gameplay, Grafikengine und die Art der Erzählung – man erkennt eine Verbundenheit dieser beiden Spiele.

Aber mit The Walking Dead nahm man sich das berühmte apokalyptische Universum, bekannt aus Comic und Serie, und erfand eine neue Parallelgeschichte  Klingt erstmal nach einem richtig schlechten Lizenzspiel. Ich war von den ersten Gameplay Szenen und Demos mehr als misstrauisch aber viele Testberichte stempelten das Spiel als „Spiel des Jahres 2012“ ab. Nach einigen unabhängigen Berichten hatte ich dann folgenden Stand: Das Spiel besteht aus 5 Episoden die jeweils 2-3 Stunden in Anspruch nehmen. Man fängt beim Ausbruch der Zombies an und alle Entscheidungen die man im Spiel trifft ziehen sich durch alle Episoden. Doch mit was Spielen? iPhone, iPad, PC oder Playstation 3. Ich nahm die Playstation 3, weil man dort komplett ins Spiel gezogen wird und es eine sehr einfache Platin-Trophäe gab.

Egal was man für ein Endgerät nimmt, man sollte immer auf einen guten Sound achten, Kopfhörer oder gute Boxen, niemals eine Art von internen Lautsprechern verwenden. Grade der emotionale Soundtrack und die starken Synchronstimmen verdienen eine gute Klangqualität. Von der Story werde ich einfach mal nichts erzählen da diese ja von jedem Spieler selber geschrieben wird aber natürlich hat sie einen groben Rahmen den sollte man aber auch selber entdecken ^_^

Für 19€ gab es für mich das Spiel des Jahres 2012 und viele Schockmoment mit dazu! Das schöne ist, dass grade auch Casual Spieler durch die simple Steuerung und einen nicht existierenden Schwierigkeitsgrad leicht in eine gute Unterhaltung kommen und somit kann jeder mal für eine Stunde nach Feierabend mal reinschauen.

3 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.