Roher Keksteig – Are you Ready2Spoon?

Dem einen oder anderen ist es mit Sicherheit schon mal aufgefallen. Mein Guilty-Pleasure hat ca. 350cal pro Portion. Braucht Mehl und Margarine sowie wahlweise etwas Hafermilch oder Wasser. Und natürlich Zucker! Als kleines Extra kann man allerlei Topping hinzufügen. Grob zerhackte Walnüsse, wenn man ein paar gesunde Fettkulturen braucht oder kleine zartbitter Kakao Nibs für die Seele. So oder so war es stets etwas aufwendig für mich sich alle Zutaten zusammen zu rühren. Gut das Spooning endlich ihren Ready2Spoon Keksteig auf den Markt gebracht hat.

Naked Cookie Dough

Insgesamt gibt es drei Sorten. Der erste ist der Naked Cookie Dough. Schlicht kommt er daher und zieht sich wie kalte dickflüssige Butter über den Gaumen. Der aus dem Kühlregal kommende Keksteig ist am besten dazu geeignet, um ein paar Extras dazu zu geben. Ein paar Hanfsamen hatte ich zum Beispiel untergemischt und für gut befunden.

Juicy Lemon Cake

Seit dem Auftritt in Die Höhle der Löwen vertreibt Spooning eine Selbst-Anruhr Mischung. Mit etwas Magarine und Wasser konnte man seinen hieb nach leckerem Keksteig sehr schnell befriedigen. Mit den Ready2Spoon fertig Mischungen geht das jetzt sofort und ganz neu im Sortiment ist der Juicy Lemon Cake. Mit dabei sind kleine Streusel und ein Citrus-Zuckerguss Kern in der Mitte. Sehr schmackhaft.

Triple Chocolate Chips

Ein Alltime-Favorit von mir, auch analog in der Berliner-Filiale in der Kollwitzstraße, ist ein Keksteig mit kleinen Schokoladen Chips. Hier in der Triple Chocolate Chips Ready2Spoon Mischung gibt es das was man aus der Keksteig-Bar kennt, direkt aus dem eigenen Kühlschrank.

Was ist drin im Becher?

Nach all den frohen Nachrichten gibt es natürlich auch die Rückseite des Bechers. Mit 381cal pro 100g eine voluminöse Gönnung. Aber warum auch nicht? Einmal zum Abendessen ein dreierlei aus Keksteig. Muss man mal probiert haben! Eine ordentliche Eiweiß-Bombe. Und das ist ganz sicher nichts böses. Und zum Bestellen geht es hier entlang.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.