Raspberry Pi 4 – USB Headset installieren – Teil 4

Nachdem vor einiger Zeit das Hitzeproblem vom Raspberry Pi 4 korrigiert wurde, konnte man nun einen Schritt weitergehen. Ich wollte Abends an einer Talkrunde im Discord teilnehmen. Also kurzerhand den USB-Sender vom Logitech G533 an den USB-Port des Raspberry Pi 4 angeschlossen.

Es war natürlich nichts zu hören. Das ist unterm Strich sehr oft der Fall, wenn man ein Raspberry Pi Projekt startet aber dazu macht man es auch. Man möchte Probleme lösen. Also mit

aplay -l

alle Audiogeräte anzeigen lassen. Relativ schnell findet man sich bei dieser Ausgabe zurecht. Es wird der analoge Port angezeigt dazu der HDMI-Port und im besten Fall der neu angeschlossene USB-Sender vom Headset.

Nun müssen wir in der alsa.conf das default Audiogerät ändern. Auch nachdem ich das Standard Audiogerät auf den USB-Sender erzwungen habe, war eine Audioausgabe über den analogen Port nicht beeinträchtigt. Wir wechseln in das Verzeichnis usr/share/alsa/alsa.conf

defaults.ctl.card 0 to 1
defaults.pcm.card 0 to 1

Danach sollte eine Ausgabe sowie eine Eingabe über das USB-Headset möglich sein. Leider hat Discord noch kein ARM-Paket im Angebot aber über die Webanwendung funktionierte es auch ziemlich gut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.