Olloclip – Objektive für’s iPhone – Testbericht

olloclip-iphone-testbericht

Der Olloclip, ein kleines Gagdet wahlweise für iPhone 4, 4S oder das 5er. Es ermöglicht die Umwandlung der iPhone Kamera in ein Weitwinkel, Fischauge oder Makro Objektiv. Das kleine Plastik teile lässt sich durch drehen oder abschrauben von einer Seite in die eben erwähnten Einstellungen ändern.

Kostenpunkt: aktuell 75€ für die iPhone 4/4S Version was, wenn man mit anderen vergleicht, günstig ist und die Qualität der Objektive ist auch dementsprechend hochwertig. Habe die Linsen schon mehrfach eingesetzt und habe auch immer in meiner Tasche bereit liegen. Die Vorrichtung funktioniert ohne Magnetring oder einer anderen exotischen Art der Befestigung, ein einfaches draufstecken über die obere Kante vom iPhone genügt. Vorteil dieser Steckvorrichtung ist das man sein iPhone nicht bekleben muss. Nachteile hier sowie bei allen anderen Objektiven auch, ist das der Benutzer eines Case’s vorher das iPhone befreien müsste um dieses oder jenes Objektiv zu nutzen. Mein Fazit: Hochwertiges Objektiv-Gagdet für das iPhone und eine Kaufempfehlung für jeden der mehr aus seinen Fotos rausholen möchte.

Zum Abschluss kann man natürlich nur noch die Unterschiede der verschiedenen Einstellungen zeigen:

Ohne Olloclip
Ohne Olloclip
mit dem Weitwinkel fotografiert
mit dem Weitwinkel fotografiert
und nun mit dem Fischauge
und nun mit dem Fischauge

Nachdem man aber das Weitwinkel Objektiv abgeschraubt hat liegt darunter eine Makro-Linse um die kleinsten Teilchen zu fotografieren. Hier ein paar Bespiele:

Ein einfaches Blatt.
Ein einfaches Blatt.
Eine Biene in einer Blüte.
Eine Biene in einer Blüte.
Eine Pusteblume.
Eine Pusteblume.

3 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.