Logitech G533 Headset

Zuhause trage ich sehr gerne auch mal über lange Zeiträume ein Headset. Wenn man arbeitet, zockt oder auch nur Musik hört, ist ein Headset, natürlich nur über Bluetooth, immer sehr nützlich. Man kann sich besser konzentrieren und die Lautstärke einfach total übertrieben hoch drehen ohne das jemand anderes gestört wird.

Bis vor ein paar Wochen hatte ich noch ein Logitech G930. Über 7 Jahre hatte ich das gute Stück im Einsatz. Chapeau Logitech! Das ist ein Qualitätsprodukt gewesen, wenn auch das Innenfutter porös wurde und die Akkuleistung stark nach gelassen hatte aber hey – nach sieben Jahren ist das voll okay. Kurz vor dieser ominösen Amazon Cyber-Woche war das Logitech G533 im Angebot. Für 84€ hatte ich dann zugegriffen.

Das Logitech G533 verständigt sich, mit seinen Endgeräten, wieder über Bluetooth. Ist bei weitem nicht so basslastig wie mein Vorgänger und diesmal ist aber ein DTS 7.1 Soundsystem in den Kopfhörern mit an Bord, vorher wurde das von einer externen Logitech Software emuliert. Außerdem – und jetzt kommt der eigentliche Kaufgrund – kann das Headset oder besser gesagt der USB-Stick-Sender einfach in die Playstation 4 gesteckt werden und fertig. Der Sound kommt auch noch an. Danach geht es weiter an das Macbook, USB-Stick angeschlossen und zack, einfach der Sound da. Soviel Plug & Play habe ich schon lang nicht mehr gesehen und ich war einfach sehr begeistert, wie gut ein Gerät heutzutage funktioniert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.