Kino.to down! Wie? Wo? Was?

kino.to-down

Jetzt hat es endgültig PENG gemacht! In mehreren Europäischen Ländern gab es am Dienstag mehrere vereinzelte Razzien in Häusern und Bürogebäuden die laut diversen Computerexperten zu den Betreibern der Seite „Kino.to“ gehören. Kino.to gehört zu einen der am meist aufgerufenen Seiten in Deutschland. Nutzer sollten laut diversen Aussagen von Anwälten kein Schaden treffen. Die Hosting Seite „Archiv.to“ ist ebenfalls nicht mehr erreichbar denn diese wurde von den Kino.to Betreibern selbst eingerichtet um die hohe Nachfrage an Streams zu decken. Ob Kino.to überhaupt wieder Online kommen wird ist bis jetzt komplett unklar vielleicht geht die Seite morgen oder übermorgen wieder Online oder auch gar nicht mehr. Wäre dann mal wieder Zeit für einen Filmabend mit DVD’s aus der örtlichen Videothek, hätte ich kein Problem mit! Aber mal gucken was da noch so passiert!

Kleiner Nachtrag: Diesen Artikel auf Spreeblick.com kann ich jedem der das hier gelesen hat weiterempfehlen!

13 Kommentare

  1. War ja irgendwie klar, irgendwann musste das passieren.
    Solange die Nutzer der Seite aber keinen Schaden abbekommen find ich das ok.
    Ich muss aber auch ehrlich sagen, dass ich lieber Filme auf DVD schaue, als sie erst mit einer langen Wartezeit zu streamen.

    1. Zumal die Filme auf Kino.to einfach nicht mehr wertvoll waren. Bei einer DVD kann man den Film noch schätzen aber schnell gestreamt ist so wie am Fließband!

  2. Auch wenn es jeder 2. nun sagt, aber es stimmt. Ich hab mir dort noch nie was angesehen. Einmal war ich auf der Seite, wurde durch 95% Werbung geblendet und nach 5min war ich wieder weg :-D
    Da lob ich meine Videothek um die Ecke. Schön für nen Euro pro DVD/BluRay nen Film holen und auf dem BigScreen genießen.

    Von daher hat mich das Null gejuckt, das sie (temporär) offline sind.

    1. Ja die Werbung war sehr extrem auf dieser Seite, diese haben aber Millionen Menschen in Kauf genommen um sich dort durch minderwertige Streams zu schlagen und ewig zu warten bis der Film anfing und dann vielleicht den Stream Anbieter zu wechseln weil der andere nicht funktionierte. Warum gibt es so eine Seite eigentlich nich als Bezahlmodell sprich legal?

  3. Och joah…gestern dachte ich „fuck“, doch jetzt ist es mir egal. So oft war ich auf der Seite nicht und ich habe eine sehr günstige Videothek um die Ecke und seit letztem Jahr eine geile Heimkinoanlage…da braucht man schon DVD’s damit sich das alles gut anhört.

  4. Für mich kein Verlust. Bei Versuchen war das Bild immer Mist, nicht synchron mit dem Ton oder ist immer mal wieder abgebrochen. Wer so Filme schauen muss, der hat das mit Filmspaß nicht kapiert, denke ich.

    1. So sehe ich das auch! Nur bei den Serien alá Scrubs und Two and a Half Men fand ich Kino.to doch schon ein wenig nützlich denn welcher normale Mensch schafft es schon zu immer der selben Zeit über mehrere Wochen hinweg vorm Fernseher zu sitzen.

  5. Naja werden serien nicht bis 7 tage eh im netz kostenlos bereit gestellt? Zumindest bei RTL ist das so.
    Ich nehm mir eh alles auf dan Entertain. Und schau nur selten nach TV Programm.

    1. RTL ist böse! Die selbst produzierten Sendungen von RTL sind nichts für mein gemüt aber ja kann sein das die ihre Sendungen Online stellen und das finde ich schon sehr toll von solchen Sendern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.