InfiniteWP – Verwalte mehrere WordPress Blogs

infinitewp

Wer mehrere WordPress Blogs hat, wird es kennen. Überall muss man sich einloggen um Updates zu starten und hat dann die Login-Daten nicht immer am Start grade bei Firmenseiten die nicht täglich aktualisiert werden müssen.

Um alles gezielt in einer Oberfläche zu administrieren gibt es InfiniteWP. Wer noch Platz auf seinem Server hat kann sich noch eine Subdomain einrichten und dort das InfiniteWP Script hochladen. Nach der Installation noch unbedingt einen Cronjob einrichten damit das Benachrichtigungs-System im Falle eines anstehenden Updates funktioniert. Damit das ansurfen der diversen WordPress Blogs unnötig wird, weist InfiniteWP immer auf neue Updates hin.

InfiniteWP ist kostenlos in seiner Basisversion und kann wahlweise mit kostenpflichtigen Addons erweitert werden. Da viele Addons zu der Grundausstattung eines WordPress Blogs gehören ist es unnötig doppelt gemoppelt.

Alle Seiten benötigen ein Client-Plugin um in InfiniteWP eingebunden werden zu können. Das Client-Plugin generiert einmalig einen einzigartigen Sicherheitscode, nur mit diesem können die Blogs in das zentrale Dashboard eingebunden werden. Das Dashboard selber kann mit vielen Sicherheits-Funktionen abgedichtet werden und die Entwickler bieten kostenlose Updates für das Script an. Ich mag es jetzt schon nicht missen!

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.