In fast eigener Sache: MIAMI

Diesmal nicht ganz zu 100% in eigener Sache unterwegs gewesen, sondern mit der Firma. Und es ging nach fucking warm MIAMI. Zu sechst ging die Reise ab Tegel los und von Berlin Haustür bis zur Miami Haustür, hatte es dann doch 20 Stunden gedauert. Immer mit dabei war meine GoPro Session mit einem Mouth Mount, kann man einfach mal googeln was das ist und wie bescheuert das teilweise aussieht aber die Bilder sind top! Wir hatten in den 5 Tagen durchschnittliche 25° Celsius, gefühlt auch Nachts. Es war mein erstes Mal in den USA umso aufregender war die Border Control und die riesige Auswahl an Bacon. Danke an HIMHIMHER für einen unvergesslichen Firmenausflug.

3 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.