ImageMagick mit WordPress

wordpress_imagemagick

Bei der Durchsicht meiner phpinfo-Ausgabe bin ich über ein Abschnitt gestoßen der wirklich interessant aussah. Es ergab sich nämlich folgende Situation. All-Inkl hat auf dem Server wo dieser Blog gehosted ist die Image-Bibilothek „ImageMagick“ installiert. Wenn man selber mal auf dem eigenen Server nachschauen will was installiert muss man eine .php Datei mit dem Inhalt phpinfo(); ?> erstellen und diese dann im Browser aufrufen.Sollte man den Eintrag von ImageMagick nicht finden kann man bestimmt beim Support vom Hoster nach einer Installation nachfragen.

Der große Vorteil der ImageMagick Bibliothek ist das man WordPress mit dem Plugin ImageMagick Engine darauf zugreifen lässt und das rendern der Thumbnails Qualitativ runter drücken kann und größe Bild Versionen Qualitativ steigern kann. Direkte Vergleiche von der ImageMagick Engine zu der Standard GD Libary gibt es hier und hier. Sehr zu empfehlen, vor allem für Fotoblogs oder Blogs mit Bildern in verschiedenen Auflösungen.

4 Comments

  1. Und diese Funktion bringt mir dann neben der veränderten Fotoqualität auch noch eine Reduzierung im Bezug auf die KB/MB Größe des Bild? Habe da mal was ähnliches gelesen bezüglich eines Bilder-Optimierung-Tool im Wiki von Uberspace, was auch auf dem eigenen Webspace/Server dann ausgeführt wird.

    Bin in der Materie nicht so ganz drin, von daher ist einiges davon immer noch ein FRAGEZEICHEN für mich.

  2. Sieht aus als würde es wirklich mehr um die Bildgröße als -kompression gehen, also wohl eher für Fotoblogs als Techblogs etwas? Aber gut zu wissen, dass all-inkl das anbietet :)

  3. Man kann im Plugin selber die Wertigkeit für Thumbnails festlegen. Das heisst das ImageMagick bei Thumbnails weniger wert auf Qualität legt aber bei anderen Bildgrößen mehr. Alles frei wählbar.

Schreibe einen Kommentar zu Stefan Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.