Im Laden oder Online kaufen

Grade heute las ich einen kleinen Testbericht zu einer Amazon Go Filiale wo man das online kaufen mit dem schnellen Gang in einen physisch vorhandenen Laden verbinden möchte. Das wird es schon irgendwann, so ungefähr in 10-15 Jahren werden. Man geht in ein Laden packt alles benötigte in seine Taschen, ein paar Minuten später kommt die Rechnung per E-Mail, das war es dann auch schon.

Aktuell überlegt zweimal ob man, grade im Fall von Games, den Schritt zum Laden macht oder doch digital Online kauft oder später Online verkauft. Wer mehr zum Thema Online verkaufen mehr erfahren möchte oder zum Thema Dropshipping Großhändler der hat die Links gesehen und kann drauf schauen, unten ist noch ein Video zum Thema.

Jetzt aber zurück zum eigentlichen Thema. Der Vorteil heutzutage noch in den Laden zu gehen und ein Spiel zu kaufen ist, der Wiederverkaufswert und natürlich die symbolische Errungenschaft etwas im Schrank stehen zu haben. Bei einem digital Kauf ist einfach der sofortige Erreichbarkeit ein Unschlagbares Argument. Je nach Online Shop kann hier aber selten weiterverkauft oder getauscht werden außerdem gehen immer mehr die Anzeichen in die Runde das einige Spiele die digital gekauft werden quasi nur Lizenzen sind die nach einer bestimmten Zeit, meist nach einigen Jahren, auch wieder entzogen werden. Aktuell bin ich mit einem Mittelweg ganz zufrieden, einige Spiele per Gamestop eintauschen und dafür das neuste Triple-AAA für knapp 10€ mitzunehmen ist auch ganz nice.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.