Glückwunschkarten für den Nachwuchs – die perfekte Möglichkeit, die Geburt zu verkünden

Viele Eltern, die ihren Nachwuchs erst kürzlich in die Arme schließen durften, möchten Freunde, die Verwandtschaft und Bekannte mit einer schönen Karte überraschen. Das Verschicken einer niedlichen Geburtskarte ist eine tolle Möglichkeit, die Geburt zu verkünden und die anderen Menschen am eigenen Glück teilhaben zu lassen. Wer noch auf der Suche nach den schönsten Karten ist, der kann diesen Artikel lesen. 

Geburtskarten schenken – die richtige Karte finden

In der heutigen Zeit gibt es eine große Auswahl an diversen Karten. Egal, ob es darum geht, einen neuen Erdenbürger willkommen zu heißen, jemanden zum Geburtstag zu gratulieren oder einem lieben Menschen schöne Weihnachtsgrüße zu versenden, der Fachhandel bietet für jede Gelegenheit genügend Auswahl. Das Problem ist meist das, dass diese Karten alles andere als persönlich sind. Viel mehr wünschen sich die Menschen, eine Möglichkeit, eine Karte zu gestalten, mit der Sie genau den Nerv des Beschenkten treffen. Genauso ist es auch, wenn Sie die Geburt Ihrer Tochter oder Ihres Sohnes verkünden möchten. Auf https://www.kaartje2go.de/geburtskarten kommt jeder auf seine Kosten und findet mit Sicherheit die richtige Karte – individuell und persönlich.

Was ist der Vorteil der individuellen Geburtskarten?

Zeigen Sie voller Stolz ein Foto des kleinen Erdenbürgers

Eltern, die eine Geburtskarte verschicken möchten, wollen in den meisten Fällen ein Bild vom Baby zeigen. Kaufen Sie im Fachhandel eine Karte zur Geburt, dann können Sie sich sicher sein, dass hier kein persönlicher Bezug zu Ihrem Kind gemacht wird. 

Die Geburtskarten frei gestalten: Farben und Spruch 

Neben dem Motiv bzw. dem Foto können Sie hier auch den Spruch bzw. die Farben der Karte ändern. Bei der Gestaltung sind Sie vollkommen frei und können Ihrer Fantasie freien Lauf lassen. Wer an seine Freunde, Bekannten und Verwandten eine Karte zur Geburt verschicken möchte, der sollte dies mit Bedacht tun. Die wenigsten Menschen freuen sich über eine Standard-Karte, die es in jedem Fachhandel zu kaufen gibt. Hier sollten Sie sich neben einem bezaubernden Bild noch lustige Sprüche für die Dankeskarten der Geburt überlegen. Dieser Artikel könnte Ihnen bei der Suche des richtigen Spruchs dienlich sein. Natürlich muss auf die Geburtskarte auch das Datum der Geburt, der Name sowie das Gewicht und die Größe des Kindes. 

Die Farben sollten unbedingt zum Bild passen. Der Schriftzug des Spruchs muss größentechnisch und farblich gut abgestimmt sein. So wirkt die Karte am Ende sehr harmonisch. Durch die verschiedenen Vorlagen, die in diversen Stilrichtungen angeboten werden, findet jeder das Passende für sich. Sie können zwischen coolen, trendigen und lustigen Motiven auswählen. Doch auch Vintage- und Retro-Liebhaber finden das richtige Motiv. Diese Option ist für all jene Eltern gut, die Ihr Kind nicht mit einem Foto zeigen möchten. 

Was muss bei der Gestaltung berücksichtigt werden?

Auch, wenn Sie kein Profi am PC sind und lieber nur Games zocken, werden Sie es dank der leichten Handhabung schaffen, eine schöne Karte zu gestalten. 

  1. Zuerst überlegen Sie sich, ob Sie die Karte zur Geburt lieber mit einer Vorlage gestalten oder mit einer leeren Karte beginnen. Das hängt natürlich von Ihrer Kreativität und der Erfahrung ab. Einige Menschen tun sich leichter, wenn eine grobe Vorlage vorhanden ist, während andere ihrer Kreativität vollkommen freien Lauf lassen möchten. 
  2. Das Designtool auf der Seite ermöglicht es Ihnen, dass Sie die Karte zur Geburt so schreiben können, dass es Ihnen am Ende gut gefällt. Die Fotos werden gemeinsam mit dem Namen des Kindes und den Sprüchen hinzugefügt. Wer kein Foto hochladen möchte, der kann auch nur die auf der Seite vorhandenen Designs nutzen. Dadurch, dass Sie es immer wieder verändern können, ist es möglich so lange herumzubasteln, bis Sie zufrieden sind. Neben einem Spruch und dem Bild gibt es auch Rahmen oder andere Zeichen, die das Design Ihrer Karte harmonisch abrunden. 

Dadurch, dass Sie am Ende einen Probedruck auswählen können, sind Sie frei das Format, die Schriftart oder auch das Papier nochmals abzuändern. Ohne Zusatzkosten – einfach und schnell. Wer die Karten selbst verschicken möchte, der kann dies tun. Wem das in der brisanten Zeit nach der Geburt zu aufwändig ist, kann den Service wählen, dass die Karten automatisch an die Empfänger verschickt werden. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.