Evoland – Reise durch die Videospielgeschichte

evoland-gameplay-review

Evoland ist ein weiteres „Klein-Münzen-Spiel“ welches beim spielen durch die Entwicklung der Videospiele führt. Das Spiel selber wurde bei einem 48 Hackathon Wettbewerb konzeptioniert und in einer kleinen Versionen fertig gestellt. Danach folgte eine Flash Version und durch die erfolgreiche Abstimmung im Steam Greenlight Projekt wurde es dann endlich offiziell kommerziell gemacht.

Vor- und Nachteile

Die findet man in Evoland reichlich! Schnell geht es los, vom Gameboy bis zur Playstation 2 reichen 30 Minuten Spielzeit. Man sammelt die 8-Bit Musik Technik in KIsten ein genau wie die rundenbasierten Kämpfe. Alles kommt nach und nach durch den Spieler. Einige Dungeons nerven einfach so die dort platzierten Gegner. Eine Story ist zwar vorhanden ist aber nur sekundär. Ich sehe Evoland als reine interaktive Präsentation und mit diesem Gedanke funktioniert das Spiel auch ganz gut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.