Endlich ein iPhone

Ohja, wie ich mich schon darauf gefreut habe darüber zu schreiben das ich jetzt endlich ein Besitzter von einem iPhone 3G bin. Da ich noch ein Besitzter von einem iPod Touch und einem Handy bin, ist mir spontan ein Bild eingefallen.

Mein Kosten-Plan sieht so aus.

Da ich mir das iPhone über T-Mobile geholt habe um genauer zu sein mit einer Prepaid Karte, werde ich diese Behalten und benutzten. Also nichts mit Jailbreak, würde dies gerne durchführen aber bei der Firmware 3.1.3 und Baseband 05.12.01 sieht das alles etwas schwierig und fummelig aus. Das es funktioniert kann ja sein aber das ist mir einfach viel zu viel fummellei. Dann werde ich meine SMS’s über CherrySMS schreiben, dass heisst dann nur noch 6 Cent pro SMS wenn ich meine Nummer übermitteln will ohne Nummer sind das dann 3 Cent. Jetzt natürlich noch das wichtigste bei einem iPhone, dass Surfen ohne Heim-Netzwerk in der Nähe. Dies sollte auch kein großes Problem sein mittels xTrac Pac Nonstop Plus, denn dies erlaubt mir für nur 9 Cent die Minute zu surfen egal wie viel Datenvolumen verbraucht wurde.

Jetzt bin ich nur noch gespannt wann T-Mobile meine neue Nummer aktiviert hat, sollte eigentlich heute passieren und nach einem Jahr wird das iPhone von T-Mobile entsperrt.

9 Kommentare

  1. Hehe herzlichen Glückwunsch! :)
    Ich hab schon längere Zeit ein 3GS und deshalb auch noch die Firmware 3.1.2 ;)
    Ich wünsch die viel Spaß mit deinem iPhone, du wirst begeistert sein von dem Teil!

  2. Glückwunsch zum neuen Spielzeug! Und das mit dem Jailbreak kann ja noch kommen, wenn das Gerät ein paar Jährchen aufm Buckel hat ;-)

  3. Mein Glückwunsch. Ich bin ja gerade dabei vom Iphone weg zu kommen. Das HTC Desire ist auch schon auf dem Weg. Mal sehen wie es gegen das Iphone sich schlägt. Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Spass mit deiner neuen Errungenschaft.
    vg Thomas

  4. @Thomas: Also ich kenne Desire und 3GS und würde sagen, dass ein Umstieg wenn man bereits ein iPhone besitzt nicht wirklich „sinnvoll“ ist. Das HTC bringt mMn kaum Vorteile, bzw ausser der physischen Tastatur falls man sie vermisst, die einem beim iPhone nicht geliefert werden.
    Aber ein nettes Spielzeug ist es allemal ;)

  5. @xtr3m0: Dann warst du auch einer der glücklichen, die eines von der ersten Welle ergattern konnten. Ich bekomme ja meines heute und kann dann auch mehr dazu sagen. Aber es bringt schon einige Vorteile. Vor allem wenn man nicht bei T-mobile ist und man sich mit netlocks herum schlagen muss. Preislich ist es im Gegensatz zum Iphone sehr attraktiv. Wenn du mit Hardwaretastatur, die 4 Tasten mehr meinst. Gut ich denke die bringen nicht wirklich einen Vorteil. Am meisten freue ich mich auf die Google Navigation, die es beim Iphone nicht gibt. Davon verspreche ich mir am meisten :-D

  6. Grml, vergiss das mit der physischen Tastatur.. da war ich mit den Gedanken irgendwie grade wo anders xD Naja, kommt davon wenn man mit sovielen verschiedenen Smartphones herumexperimentiert.
    Ja okay, das mit dem Preis kann ich nachvollziehen. Jedoch ist das mit den Netlocks beim iPhone dann auch ab dem neuen 4G vorbei, denn dann wird mit Apples „goldener Regel“ gebrochen, dass nur 1 Anbieter pro Land das iPhone vertreiben darf! :)
    Ausserdem wurde heute das neue OS 4.0 vorgestellt. Da kommen einige seeehr interessante Sachen aufs iPhone/iPad! -> http://www.engadget.com/2010/04/08/iphone-os-4-0-unveiled-shipping-this-summer/

  7. Glückwunsch ;-)
    Ich werd noch bis zur neuen Generation warten und dann auch mal zuschlagen. Hoffe das es bei mir dann alles so läuft wie ich es mir vorstelle mit dem Vertrag und so.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.