E3 2014 – Noch nie so da gewesen

e3-2014

Gestern wurden die Tore der E3 2014 in Los Angeles geschlossen. Die sich wieder den Titel „größte Spielemesse“ zurück geholt hat. Im Bereich Unterhaltungselektronik bringt der Spielebereich die größten Einnahmen, erst jüngst mit GTA V wurden alle Rekorde gebrochen oder gar erst aufgestellt. Umso schöner ist jetzt, dass auf der E3 die PC, PS4 und xBox One Version von GTA V für den kommenden Herbst angekündigt wurde. Mit aufgebohrter Grafik wie man in vielen Vergleichen sieht.

Sony stellte eine kleine Streambox vor, die nur in Europa ohne Dualshock Controller verkauft wird, mit der man Inhalte wie Filme ganz fix auf den Fernseher bekommt aber auch das streamen von Spielen mit Playstation Now wird somit ohne die eigene physisch vorhandene Hardware möglich sein. Also das erste Cloud-Game-Compuiting, man darf also auf erste Testberichte gespannt sein. Offiziel hat Microsoft nun auch seine xBox One mit der Kinect Funktion begraben. Genauer gesagt gibt es jetzt eine xBox One ohne die Bewegungssteuerung und den Entwicklern steht jetzt mehr Power zur Verfügung. Ich mag die xBox One mit oder ohne Kinect nicht und bin froh das sich mehr Spieler online in Sony spielen finden lassen werden. OnPSX.de hat eine YouTube Playlist von den E3 Trailern zusammengestellt. Sollte man sich bei Interesse einfach mal anschauen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.