Die Vergangenheit und Zukunft der Falträder

Vor ewigen Jahren – es müssten mittlerweile schon mehr als 20 Jahre her sein – gab es einen gleichalten Jungen, der ein sehr außergewöhnliches Fahrrad besaß. Mir fiel es damals nur auf, weil er die vordere Hälfte mitsamt des vorderen Rades, hoch in die Lüfte hielt. Der hintere Teil lag ein paar Meter zurück.

Das Faltrad – Wer hat es erfunden?

Ein Brite namens William Grout patentierte 1878 das erste Faltrad. Die Idee war schon vor mehr als 100 Jahren, ein Fahrrad zu zerlegen um es in einem dreieckigen Telefonkoffer zu transportieren. Knapp 20 Jahre später, kam der heute noch benutzte Diamantenrahmen dazu und hier wurde der Rahmen in der senkrechten Achse gefaltet. BTW das ist die bis heut am meist benutzte Faltmöglichkeiten.

Und noch ein paar Jahre später kam ein britischer Offizier mit ans Bord und adaptierte die Idee in die heut bekannte Dreifaltigkeit. Das Militär war maßgeblich für die Weiterentwicklung des Faltrades verantwortlich. Der Zweite Weltkrieg hatte damals sogar seine Fallschirmjäger mit Falträdern ausgerüstet, um schnellstmöglich aus der Landezone zu fahren. In den 1960er-Jahren kam dann ein Modell namens Moulton Stowaway auf den Markt und brachte den kommerziellen Durchbruch.

Und jetzt mal ehrlich. Stellt euch mal vor, man kann wieder durch die Welt reisen. Ihr steigt mit eurem Rucksack auf dem Rücken und eurem Klapprad in der Hand in das Flugzeug und könnt, nachdem ihr gelandet seid, einfach vom Flughafen losradeln. Schon ein bisschen verlockend oder? Abgesehen davon, dass es natürlich einfach nur abnormal klingt, wieder verreisen zu können, keimt in mir die Vorstellung, sein eigenes Fahrrad ständig einsatzbereit dabei zu haben.

Bestell dein Faltrad einfach online

Und sogar mit kostenlosen Versand innerhalb Deutschlands auf Tadenberg.de. Hier kannst du dir die Brompton Falträder bestellen. Die Marke ist einer führenden unter den Klapprädern und wird seit 1975 vertrieben. Zusätzlich ist es ein echtes Royal-like Produkt. Brompton erhielt 1995 sogar den Queen’s Award for Export Achievement. Zum Abschluss habe ich noch ein Langzeittest gesucht und habe ein sehr ausführliches Video dazu gefunden. Unbedingt anschauen, auch wenn man so oder so ein Faltrad kaufen möchte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.