Die perfekte Hochzeitslocation finden

Da ist der Antrag erst einmal gemacht, dann beginnen auch schon direkt der Stress und die ersten Gedanken über die Hochzeit. Viele Frauen haben schon lange vorher genaue Vorstellungen, was ihre Hochzeit anbetrifft. Schließlich ist dies einer der wichtigsten Tage im Leben, der natürlich auch entsprechend gefeiert werde muss. Aus diesem Grund ist eine perfekte Hochzeit für viele Menschen sehr wichtig.

Bevor es an die Details geht, dreht sich aber alles um die Frage, was für eine Location man sich wünscht. Während in den letzten Jahren Sonne, Strand und Meer immer ganz oben standen, gehen immer mehr Brautpaare zu dem Trend über, gezielt im Winter zu heiraten, um dann die winterliche Stimmung mit Schnee und allem was dazugehört genießen zu können. Denn es hat noch einmal ein ganz anderes Flair, wenn man in einer wunderschönen Schneelandschaft heiraten kann.

Dieser Wunsch stellt die Planungen dann allerdings auch vor besondere Herausforderungen, denn eine solche Hochzeit zu organisieren ist gar nicht so einfach. Dafür ist sie später dann umso schöner. Gerade für die Gäste sollten einige Dinge beachtet werden, die sonst eher keine Rolle spielen bei einer Hochzeit.

Wer schon immer mal Eisprinzessin sein wollte, der ist bei einer winterlichen Hochzeit genau richtig.

Worauf sollte bei einer winterlichen Hochzeit geachtet werden?

Es fängt schon mit den Einladungskarten an, die natürlich schön winterlich gestaltet werden können und die Gäste darauf vorbereiten sollten, dass es kälter wird. Bei der Suche nach Brautkleid und Anzug sollte unbedingt beachtet werden, dass Jacke und Strumpfhose auf keinen Fall fehlen dürfen. Einige Fachgeschäfte bieten auch schon winterlichere Kleider an, die sehr schön sind, aber auch mehr Wärme spenden. Gerade Wechselschuhe sind hier sehr wichtig, denn niemand hat Lust, bei Matsch mit hohen Schuhen laufen zu müssen.

Bei der Hochzeit selbst lässt sich dann ein besonders winterliches Menü empfehlen, was richtig Stimmung bringt. Heiße Getränke und warme gemütliche Decken dürfen beim Essen auf keinen Fall fehlen. Das Essen darf ruhig deftig sein, damit allen Gästen schön warm wird.

Bei der Dekoration kann man sich sehr gut an der Location orientieren. Sowohl festliche, als auch schlicht weiße und einfach gehaltene Elemente kommen in Frage. Aber auch viel Gold und glänzende Teile können hier sehr gut wirken. Auf viele bunte Farben sollte eher verzichtet werden, dass passt mehr zu einer sommerlichen Hochzeit. Hier kann natürlich jeder nach seinem eigenen Geschmack gestalten, aber gerade Weiß in Kombination mit einer kräftigeren Farbe kann sehr schön aussehen.

Durch die Kälte wird es auf der Hochzeit richtig gemütlich, Kerzen und wunderschöne Lichterketten dürfen nicht fehlen. Auch Winterblumen sehen bei einer Hochzeit übrigens wunderschön aus.

Welche Locations kommen in Frage?

Wenn es kälter sein soll und Schnee vorhanden muss, dann geht es am Besten in den Süden Deutschlands. Gerade in München heiraten viele Menschen sehr gerne, hier gibt es wunderschöne Locations.

Der Vorteil im Winter: Die meisten Paare heiraten im Sommer, somit kann die Hochzeit oft auch noch etwas preisgünstiger und kurzfristiger geplant werden. Ob direkt auf einer Alm, in einer großen Hütte oder in einem schicken Hotel, hier ist alles möglich. Bei der Location sollte auf jeden Fall die wunderschöne Winterlandschaft erkennbar sein, ein schöner Ausblick kann hier das Highlight der Hochzeit sein.

Eine Winterhochzeit kann wunderschön sein, denn auch das Brautpaar sieht mit Mütze und Handschuhen im richtigen Stil super aus. Natürlich darf ein Fotograf ebenfalls nicht fehlen, hier sollte man nach einem Hochzeitsfotograf München suchen. Dabei sollte der Fotograf auf jeden Fall Erfahrungen mit Hochzeiten im Winter haben. Mit der richtigen Location werden die Fotos dann zu einer wunderbaren Erinnerung. Wer nach einer Location sucht, sollte sich vorher genau überlegen, was nicht fehlen darf. Ein wunderschöner Ausblick und ein Kamin können hier für tolle Stimmung sorgen. Es darf ruhig gemütlich sein, dass schafft ein besonders schönes Feeling. Gerade im Winter kann es schön sein, eine Location zu wählen, die mitten in der unberührten Natur liegt. Das ist dann ein besonderes Erlebnis für alle Gäste!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.