Die BVG hat das WLAN entdeckt!

bvg_wlan_ubahn

Zwar schon seit mehreren Monaten aber man kriegt es jetzt erst richtig mit, durch Freunde oder Bekannte die einem davon erzählen. So richtig glauben will man das ja nicht. Die BVG soll ein eigenes öffentliches WLAN für ihre Fahrgäste an Start gebracht haben? Am nächsten U-Bahnhof das BVG WLAN in den Smartphone eigenen Einstellungen gesehen und tatsächlich: Einfach einwählen – Haken setzen und Zack online. Mit über 70 U-Bahnhöfen die mit der WLAN Technologie von 1997 ausgestattet wurden, bewegt sich die BVG mit ungewohnten schnellen Tempo Richtung positiver Kundenzufriedenheit. Bis 2017 soll das 4,9 Millionen Euro Projekt stabilisiert werden und vielleicht auf den Busverkehr ausgeweitet werden. Das WLAN selbst glänzt mit Geschwindigkeiten von bis zu 5mbit/s in beide Richtungen. So richtig nutzen kann man es eh nur wenn, man am U-Bahnhof wartet in den Zügen selbst bleibt alles WLAN neutral. Also rein ins BVG WLAN!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.