Die besten Onlinespiele

die-besten-onlinespiele

Die besten Onlinespiele zeichnen sich durch einen großen Langzeitspaß und niedrigen Anschaffungskosten aus. Die meisten Spiele sind sogar komplett kostenlos. Allerdings kann man sich dann durch so genannte Premiumfeatures einige Vorteile gegenüber den anderen Spielern verschaffen. Durch diese Premiumfeatures finanzieren die Hersteller die Spiele.

Am besten lassen sich onlinespiele auf Smartphones mit gutem Bildschirm und Prozessor spielen. Durch große Bildschirme kann man die meisten Spiele besser steuern. Beim Bildschirm ist außerdem die Auflösung ein wichtiges Merkmal. Je besser die Auflösung, desto besser und schärfer ist das Bild am Ende. So kann man auch die kleinsten Details erkennen. Ähnlich wie beim Computer spielt auch der Arbeitsspeicher eine große Rolle. Von Experten werden neben den „Alleskönnern“ (iPhone 5S. HTC One, Galaxy S4) auch das Sony Xperia Z1 (Link) genannt.

Welche Onlinespiele für Smartphones gibt es?
Im Internet findet man sehr viele verschiedene Onlinespiele. Neben den Mehrspielerspielen, gibt es noch Flashgames und Browsergames. Flashgames sind dabei eher für den Spaß zwischendurch. Sie haben oftmals keine detaillierte Story und deshalb auch keinen Langzeitspaß. Bei Browsergames kann man mit anderen Spielern zusammen spielen und hat außerdem den direkten Vergleich gegen die Mitspieler. Ein weiterer Vorteil ist, dass es für die meisten Browsergames mittlerweile Apps gibt. Die Mehrspielerspiele zeichnen sich durch die Interaktion mit den Mitspielern aus, in einer Gruppe hat man eigentlich immer mehr Spaß, als wenn man alleine spielt.

Das Browsergame Grepolis:
Grepolis ist ein häufig ausgezeichnetes Browsergame und deshalb auch so beliebt. In diesem Spiel errichtet man eine Stadt und kann im späteren Spielverlauf gegnerische Städte erobern. In sogenannten Allianzen schließt man sich mit anderen Gamern zusammen und versucht dann gemeinsam möglichst viele Städte zu erobern. Auch der Konflikt mit anderen Allianzen sorgt für eine große Spannung. Wer gerade nicht am Computer ist, kann seine Stadt auch vom Smartphone aus verbessern. Allerdings ist die Steuerung vom Computer aus viel übersichtlicher und einfacher.

Das Mehrspielerspiel League of Legends:
League of Legends ist momentan mit rund 70 Millionen Accounts eines der beliebtesten Onlinespiele. Auch hier wird der Langzeitspaß durch das Teamgefühl erhöht. Außerdem bietet League of Legends fünf verschiedene Spielmodi an. Das sorgt für die nötige Abwechslung und verhindert so die Langeweile.

Die beliebtesten Onlinespiele für das Smartphone:
Aufbauspiele sind im Moment auf vielen Smartphones zu finden. Egal ob Springfield von den Simpsons oder Bikini Bottom aus der Fernsehsendung SpongeBob, alle möglichen Städte müssen neu aufgebaut werden. Besonders bei diesen Spielen ist, dass man Vorteile bekommt wenn man neue Spieler wirbt. Dadurch gibt es immer mehr Spieler.

Die besten Smartphones für Onlinespiele:
Hauptmerkmale für gute Gamer Smartphones sind der Bildschirm und der Prozessor. Durch große Bildschirme kann man die meisten Spiele besser steuern. Beim Bildschirm ist außerdem die Auflösung ein wichtiges Merkmal. Je besser die Auflösung, desto besser und schärfer ist das Bild am Ende. So kann man auch die kleinsten Details erkennen. Ähnlich wie beim Computer spielt auch der Arbeitsspeicher eine große Rolle. Von Experten werden neben den „Alleskönnern“ (iPhone 5S. HTC One, Galaxy S4) auch das Sony Xperia Z1 (Link) genannt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.