Die 5 besten Virtual Reality Fußball Games

E-Sports, also das duellieren mittels Computer und Konsole, wird immer beliebter. Dabei wird live vor Ort, oder über das Internet gegen einen oder mehrere Gegner gespielt. Aktuell geschieht dies noch meistens mit dem Standardsetup aus Computer, Maus und Tastatur. Diese Entwicklung hat die erfolgreichsten Gamer reich gemacht. Der nächste Trend wird wohl die Integration der VR-Technik in den E-Sport sein. Die VR-Technik, bei der man eine spezielle Brille trägt und das Spielerlebnis noch reeller genießen kann, ist auf dem Vormarsch. Dieser Beitrag soll die aktuell besten VR-Fußball-Games betrachten und kurz vorstellen.

Headmaster

Headmaster ist schon vor längerer Zeit für die PS4 erschienen. Der Spielaufbau ist ziemlich einfach, da es sich um ein Spiel handelt, bei dem es gilt, per Kopf unterschiedliche Bälle ins Tor zu köpfen. Durch das Zielen auf unterschiedliche Ziele, die Bonuspunkte bringen, soll so die Fähigkeit des Spielers verbessert werden, Kopfbälle auszuführen.

RFC Virtual Reality Football Club/Football Nation VR 2018

2018 wurde das Spiel überarbeitet und mit neuer Grafik und neuen Funktionen auf den Markt gebracht. Während der Simulation kann der Spieler mithilfe der VR-Brille ein Fußballspiel so real wie möglich, erleben. Während die Grafik inzwischen sehr gut ist und man sich schon fast wie in einem wirklichen Fußballstadion fühlt, ist die Steuerung noch etwas schwerfällig. Das Spiel ist aktuell nur für die Sony Playstation VR zu erwerben.

John Terry Football Academy VR

Der ehemalige Fußballprofi von Chelsea London, John Terry, brachte schon 2016 ein VR-Spiel auf dem Markt. Dabei wurde geworben, dass es sich bei dem Spiel um die weltweit erste virtuelle Fußballakademie handelt. Dabei werden besonders die Themen Training, Ernährung und Motivation behandelt. Die 360 Grad Videos sind sehr schön anzuschauen, allerdings ist der Inhalt des Spiels eher dürftig und die Virtuelle Realität, mit der das Spiel wirbt, schlecht ausgeschöpft. Das Spiel ist auf den Plattformen Cardboard, Daydream und GearVR erhältlich.

Final Soccer VR

In Final Soccer VR schlüpft man in die Rolle eines Torwarts. Zwar gibt es auch einen Stürmermodus, in dem man auf das Tor schießen kann, dafür wird aber ein dritter HTC-Tracker benötigt, der an den Fuß befestigt werden muss. Da dies für die meisten nicht möglich ist, wird hauptsächlich aus Sicht des Torwarts gespielt. In verschiedenen Modi gilt es, Bälle mit den Händen abzuwehren oder zu fangen. Das Spiel wirbt mit 100% realistischen Grafiken und Animationen und weiß durchaus zu überzeugen. Für das Spiel wird ein HTC Vive oder Oculus Rift benötig.

Final Kick VR

Schon 2016 kam Final Kick VR auf den Markt. Es wird bei vielen Gamern als das realistischste Freistoß-, Strafstoß und Torwartspiel in der VR-Sparte der Fußballgames gesehen. Die Grafik ist sehr realistisch und dabei trotzdem nicht überladen und die einfache und sehr intuitive Steuerung runden das Spielerlebnis sehr gut ab.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.