Blog und Persönlich Essen

Die 24 Stunden Bolognese

24h-bolognese

Seit über einem Jahr bin ich aus dem Elternhaus ausgezogen. Eigene Wäsche waschen – den Staubsaugroboter anschalten – und natürlich Essen kochen. Grade mit letzterem hab ich doch ein neues Hobby gefunden oder vielleicht einfach etwas was Spaß macht. Weil viel zu oft eine schlechte Bolognese auf meinem Restaurant Tisch gewandet ist, wollte ich mal die traditionelle 24 Stunden Bolognese selbst ausprobieren.

Nach Vorlage vom Chefkoch Rezept habe ich es auf 6 Portionen runter gekürzt, hier und da was weggenommen und hinzugefügt, kam nach 4 stündiger aktiver Kochzeit, einer Nacht abkühlen und wieder erneutes aufkochen eine, wie ich finde, ziemlich gute Bolognese dabei raus.

über

Hi, mein Name ist Nils Hünerfürst und ich blogge hier auf Nils-Snake.de. Ich schreibe über viele verschiedene Dinge aber der Schwerpunkt ist und bleibt erstmal alles um Technik. Insgesamt wurden 1825 Artikel auf diesem Blog veröffentlicht und 3.787 Kommentare verfasst. In meinem visuellen Tagebuch findet man seit 2009 jeden Tag ein neues Foto. Facebook und Twitter sowie YouTube sind nicht an mir vorbei gegangen.

3 Kommentare

  1. Echt so lange muss sie ziehen? Kannte ich noch nicht. Ist schon ne ordentliche Rezeptliste, aber klingt echt lecker!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Willst du deinen letzten Blogbeitrag zeigen?