Castle Crashers – Coop 2D Hack&Slay

castle-crashers-gameplay

Der Beitragstitel klärt auf, hinzufügen kam man noch das es im Cel-Shadding Look gemacht wurde und diesmal ohne Crowdfunding Netzwerke ausgekommen ist. Aus 31 wählbaren Charakteren, einige davon nur über DLC’s erreichbar, wählt man sich einen mutigen Ritter und stimmt sich in der Online-Lobby mit 3 anderen Spielern farblich ab. Danach kommt das kurze Intro das klar macht: Die Burg wird angegriffen und das Böse muss vernichtet werden! Dabei viel mir der erste negative Punkt auf, die musikalische Ebene an dieser Stelle grenzt an Körperverletzung und ertönt zum Glück nur kurzzeitig.

Laufen, Schlagen und Leveln

Nach den ersten Gegner-Wellen merkt man es gibt auch Erfahrungspunkte und Gegenstände zu sammeln. Der erste Boss wurde auch schnell erledigt ab nur zu 3 weil einer mal wieder AFK ist aber fast alle haben eine neue Fähigkeit durch den Kampf bekommen und danach hat der Host das Spiel verlassen und das war es dann auch erstmal mit Castle Crashers. Viele coole Ideen hatte der Entwickler gehabt und der Publisher Microsoft hat wahrscheinlich wieder einmal nur den Kalender im Kopf und somit ist das Spiel etwas unsauber erschienen macht aber trotzdem Spaß!

1 Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.