Bilder automatisiert optimieren!

bilder-automatisiert-optimieren

Bilder optimieren ist genauso wichtig wie überhaupt Bilder in Beiträgen zu benutzten. Wenn man den eigenen Blog mal durch Google Page Speed jagt kommen bestimmt einige Tipps die man sowieso durchführen sollte. Dann kam bei mir aber auch noch ein Punkt der immer sehr doof war. „Bilder optimieren“ dort drunter standen hunderte Links von Bildern die man  alle optimieren hätte können. Aber jedes einzelne Bild anfassen und nach eigenen ermessen verkleinern macht mir kein Spaß :D Ein bisschen gegoogelt und schon ein hübsches Tool gefunden. Einziges Manko: nur für Mac! ImageOptim bietet die Möglichkeit mittels Drag&Drop ganze Ordner mit JPEG’s, PNG’s oder GIF’s zu optimieren. Das Tool sucht sich alle Bilder auch aus weiteren Unterverzeichnissen und werkelt dort ein bisschen rum. Hier mal ein vorher nachher Bild vom selben Ordner.

bilder-optimiert-vergleich

Ganz klar nach einer längeren Zeit sollte man schon mal drüber nachdenken all seine Bilder herunterzuladen und ein bisschen was dran werkeln.

10 Comments

  1. „mittels Drag&Drop ganze Ordner mit JPEG’s, PNG’s oder GIF’s zu optimieren. Das Tool sucht sich alle Bilder auch aus weiteren Unterverzeichnissen und werkelt dort ein bisschen rum.“

    Herrjeh – willste 100-derte von Bildern in deine Artikel reinhauen?

    Und was wird da „gewerkelt“? Besser? Kleiner? Wieviel kleiner?

    „Seine“ Bilder sind lokal. Punkt. DA kann man dran werkeln oder auch nicht.

  2. Für das optimieren von Bildern gibt es sogar ein Plugin für WordPress von Sergej Müller und nennt sich Toolbox, wobei der Name dessen Programm ist.

    Dieses schlichte WordPress Plugin verbessert nicht nur die Verwaltung deiner functions.php im WordPress Theme sondern ermöglicht darüber hinaus auch noch gleich die Optimierung von Bildern beim Upload selbiger in die Mediathek des Blog.

  3. Danke für die freundliche Begrüßung. Kannst dich beim Hauptstadtkind und TekShrek bedanken. :D

    Finde ich im übrigen Klasse das du „Comment Quicktags“ sowie „CommentLuv“ einsetzt. Letzteres werde ich auch mal wieder aktiveren auf meinem BLOG, denn selbiges ist wohl mal auf der Strecke geblieben, LEIDER!

  4. Die beiden Plugins machen einfach schöne Sachen!

    So, habe jetzt die „Toolbox“ von Sergej installiert und das mit den Bildern klappt nicht immer da die Yahoo Seite Smush.it sehr oft down ist oder einfach überlastet, was echt schade ist!

    Funktioniert das bei dir immer?

  5. IMMER, wäre übertrieben, manchmal passt schon besser diesbezüglich. Ich habe Sergej aber eh schon angeschrieben, weil es auch bei mir öfter deswegen mal hakt, ob er da Alternativen hat.

    Ansonsten wenn dir das nicht taugt, dann schalte halt explizit diese Funktion ab und nutze wie ich einfach nur den Rest der Toolbox. :)

  6. Hab grade aas von einem Plugin namens CW Optimizer erfahren der macht das alles auf dem eigenem Webserver. Setzt aber auf dem Server bestimme Bibliotheken voraus.

  7. Das erinnert mich gerade eher daran, dass ich meinen Blog mal allgemein ein wenig optimieren sollte, was die Ladezeiten und co angeht.
    Aber die Bilderkomprimierung spielt da definitiv auch eine Rolle.

Schreibe einen Kommentar zu Stefan Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.