Big Bite Burger im Alexa

In mitten der größten Mall von Berlin befindet sich auf der zweiten Etage, im gerade vergrößerten Foodcourt ein Laden namens Big Bite Burger. Mit der Liebe zum Burger die saftig, knackig sind und mit dazu eine Sauce die den frisch geschnittenen Salat sowie die Tomaten und das Brot zart eindecken, werden hier die Burger zubereitet.

Auf Instagram habe ich die Burger-Türme gesehen und war irgendwie vom Mut, mit solch einem Ungetüm zu werben, beeindruckt. Rein aus ökologischer Sicht sind XXL-Burger in dieser Art ja schon zu kritisieren. Wenn man aber dafür eine Plattform sein möchte und diese auch stringent bedient dann hat das auch seine dar seins Berechtigung. Jetzt klingt es so als würde man bei Big Bite Burger nur dicke und fettige Burger ausliefern, dem ist aber nicht so. Als einer der wenigen Läden in ganz Berlin, die ich kenne, gab es hier noch die berühmten Beyond Meat Burger. Mit schwarzem Brot, gefärbt vom Seetang, und passend würzigem Chesterkäse bietet der fleischähnliche Burger dieselbe Magenfüllung wie ein normaler Burger.

Und wer nicht so weit laufen möchte oder die Inneneinrichtung vom Alexa abscheulich findet, der kann einfach über Lieferando.de bei den Jungs von Big Bite Burger bestellen. Ich bin gespannt wie sich die Speisekarte in Zukunft entwickelt wird. Hot Dogs und andere kleine kreative Snacks gibt es ja schon und auch bei kleinen Events wie z.B. einem Wettessen beteiligt sich der Burger Laden auch schon aber man muss dranbleiben und gerade Burger haben sich in den letzten Jahren stark weiterentwickelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.