Bad Neighbors 2 ist ein Stoner-Film

bad-neighbors-2

Stoner-Filme sind eine jener Freuden, die Nichtraucher vielleicht nicht wirklich verstehen. Die Fortsetzung des Films Bad Neighbors von 2014, Bad Neighbors 2 aus dem Jahr 2016, ist ganz klar ein Stoner-Film. Das Skript lässt den Film in einer Studentinnenverbindung stattfinden anstelle einer Wohnung. Das Leben hat sich für Mac (Seth Rogen) und Kelly (Rose Byrne) beruhigt. Ihr bisheriges Leben, dass aus Hanfsamen, Kiffen und Spaß haben bestand ist zuende, als ein zweites Baby auf dem Weg ist und sie im Begriff sind, ein neues Haus zu kaufen und das Haus zu verkaufen, in dem sie zur Zeit wohnen, als eine partywütige Studentinnenverbindung, geführt von Shelby (Chloë Moretz), nebenan einzieht. Mac und Kelly tun sich mit ihrem Ex-Nachbar Teddy (Zac Efron) zusammen, um die Damen von Kappa Nu zu besiegen. Es ist Elternschaft gegen Schwesternschaft in Nicholas Stollers rauchiger Stoner-Komödie.

Aber just als sie dachten, sie würden die Nachbarschaft zurückgewinnen und könnten das Haus verkaufen, erfahren sie, dass die neuen Bewohner nebenan eine Verbindung von Studentinnen sind, die noch mehr außer Kontrolle greaten sind, als Teddy (Zac Efron) und seine Brüder jemals zu sein hätten träumen können. Müde vom sexistischen, restriktivem System ihrer Schule haben die unorthodox Damen von Kappa Nu beschlossen, ein Haus zu erwerben, wo sie tun und lassen können was immer sie wollen. Als Shelby (Chloë Moretz) und ihre Schwestern, Beth (Kiersey Clemons) und Nora (Beanie Feldstein), den perfekten Ort just außerhalb des Campus finden, ist ihnen die Tatsache, dass das Haus in einer ruhigen Straße steht, egal, und sie lassen sich nicht davon abbringen, Parties zu schmeissen, die so episch wie die der Jungs sind. Gezwungen sich an den Ex-Nachbarn zu wenden, der die Fähigkeiten hat, die neuen Griechen nebenan zu Fall zu bringen, setzen die Radners – neben ihren besten Freunden Jimmy (Ike Barinholtz) und Paula (Carla Gallo) – den charismatischen Teddy als ihre Geheimwaffe ein. Wenn er die Studentinnenverbindung infiltrieren und mit seinem Charme erobern kann, werden die mitdreißiger das Haus der Kappas zerstören. Aber wenn sie glauben, dass ihre Nachbarn ohne Kampf untergehen, haben sie die Macht des jugendlichen Einfallsreichtums und deren Wahnsinn stark unterschätzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.