Amazon Prime Instant Video kostenlos testen

amazon-prime-instant-video

Amazon legt nach! Durch die Kombination vom breiten Angebot von Lovefilm und der Erweiterung von Amazon Prime Angebot wird Amazon Prime Instant Video. Damit wird bei einer wahlweisen monatlichen oder jährlichen Gebühr dem User die Möglichkeit geboten Filme & Serien kostenlos in HD zu streamen. Amazon selber nennt ein paar Fakten:

[dark_box]Testen Sie Prime Instant Video noch heute

  • Deutschlands neuer Streaming Anbieter
  • mit über 12.000 Filmen und Serienepisoden
  • Unbegrenztes Streaming von Filmen und Serien – wann und wo Sie wollen
  • Sehen Sie exklusive Filme und Serien
  • noch vor TV-Erstausstrahlung
  • Verfügbar auf einer großen Auswahl an Endgeräten wie Kindle Fire HDX, PC/Mac, Spielekonsolen, Smart TVs sowie iPad und iPhone
[/dark_box]

amazon-prime-instant-video-app

Die Endgeräte werden über die App beliefert. Vom Prinzip wurde nur das Lovefilm Angebot in den Preis von Amazon Prime verbunden. Somit sollten Lovefilm Nutzer sich in der App schnell wieder zurecht finden. Auf den Konsolen wurde schon längst eine interne App zum Lovefilm Angebot implementiert. Ich selber bin gespannt auf die Geschwindigkeit vom Stream und wirkliche Angebotsvielfalt.

[app 457830447]

 

Preislich läuft das relativ simpel ab. Monatlich kündbare Mitgliedschaft für 7,99€ mit im Monat mit unbegrenztem Zugriff auf über 12.000 Filme und Serienepisoden. Amazon Prime inkl. Instant Video zusammen für nur 49 Euro im Jahr (entspricht € 4,08 im Monat). Testen könnt ihr alles 30 Tage unter diesem Link, dann würdet ihr mich unterstützen. Kleiner Tipp noch: Wer sich anmeldet sollte im Profil die automatische Verlängerung deaktivieren und somit ungewünschten kosten aus dem Wege gehen.

Man darf gespannt sein wie sich der junge Dienst in Zukunft entwickelt und in wie weit Amazon die eigenen Produktionen darüber vermarktet. Einige Spieleentwicklungsfirmen hatte man in der Vergangenheit auch gekauft und somit könnte man Sony in noch unbekannter Weise Konkurrenz im Bereich Spiel-Stream machen.

Update vom 3. März 2014

amazon-prime-instant-video-ps3

Ich hab jetzt mehrere Tage das Amazon Prime Instant Video Angebot über meine Playstation 3 getestet. Bevor es jedoch losging mussten erstmal 12 MB heruntergeladen werden damit die App nicht mehr nur Lovefilm heißt. Danach mit dem Amazon Konto angemeldet und schon konnte das streamen losgehen. Ich habe mir einen groben Überblick beschafft und muss sagen das viele Serien und Filme vorhanden sind, ob OV oder auf Deutsch, alles lädt zügig und passt sich ohne Unterbrechung der aktuellen Bandbreite an. Selbst beim Beenden von einem Video merkt sich die App wo man stehen geblieben ist und kann nach einem Neustart dort fortgesetzt werden. Jetzt ist wirklich nur noch zu sagen das der Preis in Kombination zu Amazon Prime wirklich fair ist.

Blog Marketing Blog-Marketing ad by hallimash

3 Comments

  1. Ich überlege ja, ob ich das mal ausprobiere. Vor kurzem habe ich Maxdome verwendet, inzwischen aber wieder gekündigt (das Preismodell fand ich schlecht). Nun wollte ich mal Watchever ausprobieren, aber Amazon hat ja ein super Preis. Hinzu kommt, ich bin bereits kostenloses Prime-Mitglied als Student und würde das erste Jahr für Instand Prime nur 15€ zahlen, danach 24€. Muss ich mal schauen, was für Filme und vor allem Serien es dort gibt. Ich glaube ab Oktober bin ich dann aber eh Zwangs-Abonnement (muss ich nochmal schauen ob ab 2014 oder 2015), wenn ich Prime verwenden will.

      1. Ich weiß, ich bin ja schon Prime Kunde :-) Allerdings bin ich dank Amazon Student aktuell noch kostenloses Prime-Mitglied, das ist dann ohne Instant Video. Erst wenn ich upgrade, bekomme ich auch das. Wobei das auch nur 15€ im ersten Jahr sind, in den Folgejahren 24€. Also wird sich das dennoch lohnen, werde es am Wochenende mal ausprobieren. Hab auch schon in der Bibliothek gestöbert, sind paar gute Serien und Filme bei :-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.